top of page

Das Team „PH Wert 4“ siegt

Playa de Gamundia: Im Rahmen der Playa de Gamundia haben zwölf

Beachvolleyballteams an der Mixed Challenge teilgenommen.


VON ALEXANDER VOGT


SCHWÄBISCH GMÜND. Zwölf Mannschaften aus der Region sind beim Beachvolleyballturnier der Amateure im Rahmen der Playa de Gamundia in der Gmünder Innenstadt dabei gewesen. Bei der Mixed Challenge traten gemischte Teams mit Frauen und Männern jeweils im Vier gegen Vier gegeneinander an.


In drei Gruppen wurde zunächst auf dem Johannis- und Marktplatz die Vorrunde absolviert. Darauf folgte die K.o.- Phase. Sechs ungeschlagene Spiele in Folge bestritt der Turniersieger. Das Team PH Wert 4 von der Pädagogischen Hochschule Schwäbisch Gmünd sicherte sich demnach sechs Siege hintereinander. Im Finale setzte man sich gegen das gegnerische Team Lets Fetz durch. Dritter wurde die Mannschaft Rolling Thunder. Die Ergebnisse ab dem Viertelfinale im Überblick:


Viertelfinale: Block Out – Rolling

Thunder 23:25, PH Wert 4 – Kuhl sei Gäng

27:17, Talentfrei – SG Leinzell 20:21,

Nekoma – Lets Fetz 17:21;

Halbfinale: Rolling Thunder – Lets Fetz

17:22, PH Wert 4 – SG Leinzell 22:17;

Spiel um Platz 3: Rolling Thunder – SG

Leinzell 21:16;

Finale: Lets Fetz – PH Wert 4 1:2


Quelle: Rems-Zeitung.


Zum vollständigen Bericht.



RZ_BeachvolleyballMixed
.pdf
PDF herunterladen • 4.36MB

7 Ansichten

Comments


bottom of page