top of page

Sparkassen Footvolley-Cup: Israel triumphiert in Schwäbisch Gmünd





Zum bereits neunten Mal fand am vergangenen Wochenende der Sparkassen Footvolley-Cup in der Innenstadt von Schwäbisch Gmünd statt. Bei strahlendem Sonnenschein kämpften 16 Teams aus ganz Europa um den begehrten Titel.

Das traditionelle Event lockte zahlreiche Zuschauer an, die bei spannenden und hochklassigen Spielen internationalen Footvolley zu sehen bekamen. Besonders das Finale am Sonntagabend sorgte für Gänsehautmomente: Die Mannschaft aus Israel konnte sich in einem knappen Spiel gegen Italien durchsetzen und den Siegerpokal erneut in die Höhe recken.


"Wir sind überglücklich, dass wir dieses Jahr den Cup zum dritten Mal gewonnen haben", freute sich Maor Haas vom israelischen Team. "Es war ein hartes Stück Arbeit, aber wir haben als Team zusammengehalten und bis zum Schluss gekämpft." Die Spieler zeigten sich begeistert von der Atmosphäre und dem Turnierverlauf in der europäischen Footvolley-Hauptstadt Schwäbisch Gmünd auf dem Johannisplatz.

"Wir freuen uns sehr über den Sieg und bedanken uns bei allen, die das Event möglich gemacht haben", so der Israeli.


Die Deutschen Teams kamen beide in das Viertelfinale und trafen dort im deutschen Duell gegeneinander an. Deutschland 1 mit Joel Nißlein und Lukas Kicherer gewannen die Partie mit 2:0 in den Sätzen und spielten dann im Halbfinale gegen das Team aus Italien. Erst im dritten Satz musste man sich mit 2:1 (15:18;18:16;15:13) geschlagen geben und trat nun im Spiel um Platz 3 gegen Spanien an. Hier gewann man souverän mit 2:0 und sicherte vor einer vollen Kulisse den dritten Platz! Die deutschen Frauen, Nicole Kraus und Lea Storzum mussten sich im Spiel um Platz 3 mit 2:1 in den Sätzen gegen das Team aus den Niederlanden geschlagen geben!

Rund um aber eine souveräne Leistung der deutschen Teams beim europäischen Heimspiel in der Stauferstadt!

Auch die Veranstalter zeigten sich zufrieden: "Es war ein großartiges Turnier in Schwäbisch Gmünd mit toller Resonanz und einer sehr mitreißenden Atmosphäre! Wir haben eindrucksvoll erleben können, dass die Playa de Gamunida hier in die Innenstadt gehört.”

9 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kommentare


bottom of page