Playa de Gamundia – Freibad

Vom Marktplatz zum Freibad und zurück!


,,Bud Spencer Bad‘‘ Schwäbisch Gmünd ist erstmalig Nebenschauplatz der Playa de Gamundia 2022!


Die Playa de Gamundia wächst von Jahr zu Jahr. Immer mehr Mannschaften nehmen teil, sodass schon lang der Sport im Sand nicht mehr nur auf einem Feld ausgetragen werden kann. Deshalb haben die Organisatoren gemeinsam mit der Touristik und Marketing GmbH Schwäbisch Gmünd das Bud-Bad als Nebenspielort gewinnen können!

Das Bud Spencer Freibad bietet zwei sehr gepflegte Beachvolleyball-Felder sowie die nötige Infrastruktur um Spiele der BaWü-Beachvolleyball-Tour sowie Spiele der European Footvolley League auszurichten.

Die Spielerinnen und Spieler werden per Shuttle-Service vom Marktplatz, wo sich das Hauptfeld befindet, zum Freibad befördert.

Die Freibad-Besucher können sich entsprechend auf ein attraktives Rahmenprogramm freuen. Zuschauer der Neben-Courts benötigen eine Eintrittskarte des Freibads.




104 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen